Juli Inkster als U.S. Team Kapitänin für den Solheim Cup 2015 benannt

Eine der bekanntesten Teilnehmerinnen der US-amerikanischen Solheim Cup Geschichte bekommt die Chance, die Solheim Cup Trophäe zurück nach Amerika zu holen. Das neunmalige US-amerikanische Teammitglied Juli Inkster (53) wurde als Kapitänin des US –Teams für den Solheim Cup 2015 in St. Leon Rot offiziell vorgestellt.

Inkster’s Aufgabe wird es sein, die Vereinigten Staaten im Golf Club St. Leon-Rot vom 18.-20. September 2015 wieder zum Sieg zu führen. Seit Beginn des Turniers im Jahr 1990 führen die Vereinigten Staaten gegen Europa mit 8:5, allerdings gelang dem europäischen Team beim letzten Solheim Cup im Colorado Golf Club, ein grandioser Erfolg von 18:10. Es war das erste Mal in der Geschichte des Solheim Cup, dass die US-amerikanische Mannschaft zwei aufeinander folgende Niederlagen und zudem auch die erste Niederlage auf heimischen Boden hinnehmen musste.

“Ich fühle mich geehrt, als Kapitänin für das amerikanische Solheim Cup Team ausgewählt worden zu sein”, sagte Inkster. “Ich war sehr glücklich, unter vielen großen Kapitäninnen zu spielen. Jede hatte ihre Einzigartigkeit, aber alle hatten ein gemeinsames Ziel, die USA und den Wettkampf gebührend zu vertreten. Ich werde mein Bestes tun, um die Ehre und Tradition hochzuhalten, die die vorherigen Kapitäne gesetzt haben und ich freue mich wirklich auf die Gelegenheit, die US-amerikanische Mannschaft in Deutschland anführen zu dürfen.”

Mit den meisten Solheim Cup Teilnahmen (neun), den meisten gewonnenen Punkten (18,5), sowie den meisten gewonnen Einzelpunkten (sieben) hält die 31-malige LPGA-Toursiegerin und siebenmalige Major-Championess mehrere bemerkenswerte Solheim Cup Rekorde.

Inkster ist bekannt für ihre enge Beziehung zu vielen jungen Spielern auf der LPGA-Tour, eine Tatsache, die, wie sie im Laufe der Jahre gesagt hat, viel mit der Erziehung ihrer zwei Töchter zu tun hat. "I speak teenager", scherzte sie in einem Interview. Sie hat bereits angedeutet, dass diese Saison ihre Letzte als Vollzeit-LPGA Profi sein wird. Co-Kapitänin wird ihre langjährige Freundin und ehemalige US-amerikanische Solheim Cup Teilnehmerin Pat Hurst. Sie soll Inkster helfen, die US-amerikanische Mannschaft in Deutschland wieder zum Titel zu führen. Hurst, ist eine sechsmalige Siegerin auf der LPGA-Tour und nahm bereits an fünf Solheim Cups teil.

“Die Mannschaft der USA wird hart arbeiten, um dem Pokal zurück nach Hause zu bringen”, sagte Inkster. “Die europäische Mannschaft hat die letzten zwei Mal wirklich gut gespielt und es verdient, den Pokal zu gewinnen. Ich bin überzeugt, dass unser Team heiß auf den Sieg ist und wir unser bestes geben müssen, um zu gewinnen. Ich habe viel Vertrauen, dass wir 2015 in Deutschland in bester Verfassung sein werden. Wir freuen uns auf die Herausforderung.”